Baumabtragung mit Helikopter

baumabtragung_helikopter_3Bei schwer erreichbaren Bäumen oder schwer begehbarem Gelände kommt der Helikopter zum Einsatz. Letzte Woche machten sich zwei unserer Kletterer auf den Weg, um die Helikopter-Crew tatkräftig zu unterstützen.
Als Baumkletterer haben wir das Gewicht der Bäume abzuschätzen und den Baum in Arbeitsschritte (Rotationen) aufzuteilen. Dazu wird der Baum mit Steigeisen und Kurzsicherung beklettert und mit Schlüpfen versehen. Zum Schluss wird jeder Schnitt markiert und nummeriert. Je besser die Vorbereitung, desto einfacher und stressfreier die Fällarbeiten (bei denen ein Hubschrauber mit starkem Downwash über dem Kletterer fliegt).

baumabtragung_helikopter_1Nachdem das Lastseil des Helikopters mit dem Schlupf verbunden ist und das Seil unter Spannung steht, muss korrekt gesägt werden. Falsches sägen, zu viel Gewicht, vom Helikopter gelöstes Totholz etc. kann für uns Kletterer und für die Bodencrew schnell gefährlich werden.

Als routinierte Kletterer konnten wir den Einsatz erfolgreich meistern.